Native Studios

Das mobile Video-Storytelling der Zukunft

Produkt

CREACE ist eine mobile Applikation von Native Studios, die es dem Nutzer ermöglicht, Videos aufzunehmen. Dies jedoch nicht auf die herkömmliche Art und Weise, sondern durch einen geführten Prozess mit Handlungsanweisungen, Filtern, Übergängen, Musik und angereichert mit vorproduziertem High-End Footage für Brands oder Produkte.

Herausforderung

Einer der ersten Deals von Native Studios, dem Startup hinter dem Produkt CREACE, war die Einbindung des Kinofilms “Nerve”, welcher am 8. September in die deutschen Kinos kommt. Unser Kunde stand somit vor der Herausforderung, das Produkt CREACE innerhalb von zwei Monaten konzeptionell zu finalisieren, zu entwickeln, zu testen und in den Markt zu bringen.

Lösung

candylabs hat UX/UI, die technische Konzeption sowie die technische Entwicklung des Produktes in den Bereichen Client (iOS & Android), Video-Renderer und Video-Queuing/Skalierung übernommen und sich in das bestehende Team von Native Studios integriert, welche CTO-Services und API-Entwicklung übernommen haben.

Technisches Konzept

Die mobilen Applikationen von CREACE bauen auf dem Framework React Native auf und wurden für iOS und Android entwickelt. Die vom Nutzer aufgenommenen Videos laufen über die API in das Video-Backend, welches die Aufgaben des Queuing und der Skalierung auf mehrere Server übernimmt und werden anschließend automatisch gerendert und an den Nutzer zurückgegeben. Hier kamen unter anderem Amazon SWF, S3 und EC2 zum Einsatz.

Es gibt wohl kaum eine größere Herausforderung, als ein solch komplexes Produkt in weniger als zwei Monaten komplett umzusetzen und für einen unmittelbaren, breiten Markteintritt aufzustellen. Dafür hätten wir uns keinen besseren Partner wünschen können - Glückwunsch, Team candylabs!

ALEX SCHWADERER
Geschäftsführer
Native Studios

Design

Die Benutzungsoberfläche wurde puristisch gehalten. Elemente halten sich dezent im Hintergrund und lassen auf diese Weise den Content perfekt zur Geltung kommen. Das Bedienkonzept wurde mit dem Ziel entwickelt, einen möglichst schnellen Zugriff auf die Videos zu gewähren. Die Basis dafür bilden die flexible eingesetzten Vorschaubilder. Die schnörkellose und geradlinige Typografie sowie der Blauton als Akzentfarbe runden das Erscheinungsbild ab.

Ergebnis

Ein neues, vielversprechendes und innovatives Produkt wurde in weniger als zwei Monaten in den Markt gebracht, rechtzeitig und mit ausreichend Vorlauf für den Start des Kinofilms Nerve - welcher nur der Anfang der nahezu unendlichen Möglichkeiten von hochqualitativen Videoaufnahmen mit CREACE ist. Denn: User Generated Video wird 10x häufiger angeschaut, zu 50% vertrauenswürdiger eingestuft und hat einen um 35% höheren Erinnerungswert als herkömmlicher Branded Video Content. Go CREACE.

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen oder Anmerkungen zu diesem Thema?
Melden Sie sich bei:

Daniel Putsche
Geschäftsführung

+49 69 348790 329
daniel.putsche@candy-labs.com

Nächster Case